wochenende

Ein Nähwochenende im Wohnzimmer

An diesem Wochenende war es nun so weit, mein erstes von mir veranstaltetes Nähwochenende sollte in meinem Atelier stattfinden. Dort war es mir dann aber doch ein wenig zu eng, deshalb wurde schnell umgebaut und der große Esstisch zum geräumigen Arbeitsplatz auserkoren.

Geplant war diese Näh-Wochenende anfangs mit vier Personen. Je näher der Termin rückte, hagelte es leider auch ein paar Absagen. Zum guten Ende kamen zwei mutige Nähanfänger aus Mainz und Potsdam. Wie sich während des Wochenendes rausgestellte, war das die perfekte Anzahl. Eine kleine hochkonzentrierte Runde.

Geplant war für das Wochenende eine Falten-Hobo-Bag von Pattydoo und eine Chobe von Ellepuls.

Der Freitagnachmittag begann damit alle Maschinen aufzubauen und die Projekte noch einmal kurz durchzusprechen, dann wurde sofort mit dem Zuschnitt begonnen. Was gerade bei der Chobe Tasche eine Weile dauerte.

Am Abend haben wir alles einfach stehen gelassen, eine wirkliche Erleichterung!

der_Abend

Samstag um 10:00 ging es frohen Mutes in die nächste Runde.

Gegen Nachmittag gab es einen kleinen Einsturz der Motivation und das Hobo-Taschen-Projekt wäre fast in der Ecke gelandet. Immerhin und das sollte ich hier noch einmal kurz erwähnen, ist dieses Projekt erst ihre zweite Tasche gewesen. Also noch die absolute Nähanfängerin.

Wir haben mit Motivation geholfen und so wurde die Tasche am Ende doch noch ein wunderschönes (und viel wichtiger) vollendetes Werk. Diese strahlenden Augen nach dem Wenden der Tasche hättet ihr sehen müssen. Da ging mir das Herz auf.

hobo_bag_Collage

Auch die Chobe-Bag ist nach einer langen Phase des Zuschneidens und vielen endlosen Nähten eine ganz wundervoll schlichte Handtasche geworden.

Chobe_Bag

Schlußendlich lässt sich sagen: Wir hatten zu dritt eine Menge Spaß! Ich lasse euch mit diesem kleinen Mitschnitt ein wenig teilhaben.

 

Ein recht herzliches Dankeschön an dieser Stelle den beiden mutigen Nähanfängern. Es war ganz wunderbar mit euch, auch ich durfte viel lernen.

Bine 1

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Liebe Bine,
das schaut nach einem klasse Wochenende aus! Und tolles Wohnzimmer!
Liebe Grüße,
Marina

Hallo Bine,

ein toller Erfolg! Freut mich, dass ihr so viel Spaß hattet!

Sag mal, trägst du da dein Tante Hertha Kleid?

Liebste Grüße, Daniela

    Sabine Bestian
    8. Mai 2016 07:40

    Liebe Daniela,
    gut beobachtet!! Das ist in der Tat meine erste Tante Hertha als Kleid. Das Probestück, leider nicht wirklich gelungen. Aber langsam ist der Schnitt so wie ich ihn mir vorstelle! Nun nur noch ein wenig Geduld bis das gradieren fertig ist.
    Sonnige Grüße
    Bine

Katharina
10. Mai 2016 19:30

War ein wirklich schönes Wochenende! Ohne deine tatkräftige Unterstützung und Motivation wäre die hobo bag wahrscheinlich nie fertig geworden und ich würde nicht glitzernd durch die Welt gehen….???????? Und mittlerweile träume ich auch nicht mehr von Paspelbändern????
Ich danke dir für deine Geduld mit mir!????
Ich hoffe, wir wiederholen das irgendwann nochmal!
Liebe Grüße aus Mainz

Menü