Sommerliche Rockliebe

Jeder Rockschnitt ist ein klein wenig anders und schon deshalb war es mir eine Ehre der lieben Resa von CreaResa beim Probenähen beizustehen. Da muss gar nicht lange gefragt werden. Ich helfe gerne. Außerdem ist ein leicht zu nähender Sommerrock das genau richtige Projekt um nach dem Urlaub wieder zurück in den Arbeitsflow zu kommen.

Gesagt – getan. Es entstand ein wagemutiges Exemplar, dass ich liebe und schon oft ausgeführt habe.

Hier zeige ich euch den Rock in Kombination mit meiner Tante Hertha als T-Shirt. Der Schnitt wird etwas schmaler und kürzer zugeschnitten. Wie schnell ihr diesen sommerlichen Hertha-Hack machen könnt zeige ich in der nächsten Woche.

Nun solltet ihr ganz schnell zu Resa hüpfen, in ihrem Blog zeigt sie die ganz fantastischen Designbeispiele ihres Probeteams. Da sind sehr coole Röcke entstanden. Außerdem gibt es das Ebook natürlich bis zum 8. Aug. zum Einführungspreis. Ganz besonders Anfängern kann ich diese Anleitung nur wärmstens ans Herz legen.

Ich hüpfe so lange noch ein wenig im Sommerloch umher.

Entspannte Grüße

Bine

Dieser Rock wird seit langer Zeit mal wieder verRUMSt.

 

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Du verrücktes Wesen!!! Dich muss man doch einfach lieben wenn ich mich nicht irre von Sternzeichen Waage. Himmelhochjauchzend oder ….

Lady! You are my Sunshine!!!

Antworten

Bine, der Rock ist so sehr du!!!!! Perfekt! Ich hoffe ich treffe dich irgendwann in dem Outfit und freue mich schon auf die neue Tante.
Lieben Drücker,
Lee

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü