nichte0

Vom Glück eine Nichte zu haben!

Ich bin glückliche und stolze Mutter zweier ganz wunderbarer Söhne. Die Kindheit meiner Jungs habe ich sehr genossen. Es waren wilde Jahre, voller Beulen und schmutziger Hosen. Hätte ich das Kleingeld aus den Hosentaschen meiner Kinder gesammelt, könnte ich mir bestimmt eine Nähmaschine kaufen… 😀 Sie haben mich angetrieben, nein, sie treiben mich noch heute an. Mama, du kannst das, dabei brauchst du keine Hilfe. Kinder sind etwas Tolles – fast immer… 😉

Gerne hätte ich Zöpfe geflochten und all die Dinge, die eine Mädel-Mama tut, gemacht. Heute habe ich eine Nichte – huch, ich habe zwei Nichten. Eine gaaanz alte, sehr clevere und eine niedliche, nicht mehr ganz so kleine.

Für die kleine Zuckermaus durfte ich heute etwas nähen. Ganz nach ihren Wünschen und ihrer Stoffauswahl. Ich hoffe, sie ist glücklich mit den Ergebnis.

Nichte2

NIchte4

Nichte3

NIchte5

Entstanden sind zwei Upcycle-Jeans-Röcke – aus alten Hosen, die doch tatsächlich kaputte Knie hatten. Dabei dachte ich, das würde nur bei wilden Kerlen passieren… 😀

Nichte

NIchte1

Und natürlich eine Bethoiua von Ellepuls. Ich komme von dem Schnitt wirklich nicht weg. Ich mag diesen Rücken-Ärmel-Bereich schon sehr.

Jetzt bin ich gespannt wie das Urteil der jungen Dame ausfallen wird.

Entspannte Grüße

Bine

Verlinkt mit dem CREADIENSTAG

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Das hätte ich schreiben können 🙂 Nur das meine beiden Nichten schon groß sind, also nix mit süßer Kleidung…die wollen immer nur meine Klamotten haben 😉
Liebe Grüße,
Lee

    Sabine Bestian
    17. September 2015 08:26

    Liebe Lee,
    wenn die großen deine Kleidung haben wollen, hast du aber was total richtig gemacht 😀
    LG Bine

Oh, eine Bethoiua könnte ich auch noch für meine Tochter ins Auge fassen, oder hat sie noch eine im Schrank… ich muss wohl mal gucken gehen. Aber ein toller Schnitt, da stimme ich Dir gern zu.
LG
Kerstin

    Sabine Bestian
    17. September 2015 08:28

    Liebe Kerstin,
    was in den tiefen der Kleiderschränke alles verloren geht. Da bin ich froh nicht zu viel Platz in meinem Schrank zu haben.
    LG Bine

Menü