zsa2015c

Zeitschriften Sew Along lll

Es gibt Tage die gehören verboten. Einen solchen habe ich heute. Kein Tag der mit Sahne und Kirsche garniert ist, eher einer mit Krötenschleim und Spinnen. Naja, passt ein wenig zur Jahreszeit, aber die soll auch nicht immer die Schuld an allem schlechten bekommen.

Egal, der Swe Along Report wartet drauf bearbeitet zu werden.

Was soll ich sagen auch mein Nähergebnis überzeugt zumindestens nicht mich. Ich sollte mir eine Liste machen von Dingen die ein Kleidungsstück nicht haben sollte. Wie zum Beispiel weite Dreiviertel lange Ärmel. Grrrrr, was hasse ich die. Ich ziehe eine Jacke an und der Shirtärmel versucht sich in der Achsel zu sammeln. Kopf schütteln!

Oder die Weite einen Oberteils. Ich bin zu lütt für weite, kurze Shirts. Wie sieht das den aus? Ich wirke dann nur noch kleiner.

Genug gejammert. Schaut euch die Bilder an. Ich habe versucht auf den Bildern größer zuwirken.

 

zsa2015b

zsa2015a

Die Rechtschreibung ist heute auch nicht mein Freund. Egal, egal, egal an einem solchen Tag. Ich beende meinen fürchterlichen Tag jetzt mit “Geschickt eingefädelt”, bei Vox, und hoffe auf ein versöhnendes Ende.

Bine

 

[vc_icon color=”text” size=”xs” link=”” external=”0″ icon_fontawesome=”fa fa-star”]Stoff: 5Traumpiraten, sowie der gelbe und der dunkelblaue aus meinem liebsten Stoffladen in Potsdam

[vc_icon color=”text” size=”xs” link=”” external=”0″ icon_fontawesome=”fa fa-star”]Verlinkung: BuxSen, Creadienstag, HandmadeonTuesday

[vc_icon color=”text” size=”xs” link=”” external=”0″ icon_fontawesome=”fa fa-star”]Schnitt: Sweater #4 aus der Fashion Style Ausgabe 09/2015

 

11 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Miriam "Mecki macht"
3. November 2015 21:07

Och, ich finde ihn echt gut gelungen, obwohl du mit deiner Kritik recht hast und mir es mit meinem ähnlich geht: 1. irgendwie ist der Schnitt unförmig an den Ärmeln und auch voluminös– auch in meiner Sweatversion fällt der Pulli nur in aufrechter Haltung 2. der Ausschnitt ist irgendwie auch nicht “gefällig”- Kommentar meines Mannes beim Abendessen heute: zieh das nicht mehr an, du hast auch schon manches schöne Teil genäht, aber dieser Beutel, der sich da oben bildet im Sitzen, sieht schrecklich aus ” hä??? Mein Mann ist echt kein Trendscout und ne Modeflasche, aber: er hat recht! Der Ausschnitt klappt sich wie ein Beutel um, wenn man “normal” krumm dasitzt. Blöd. 3. der Pulli ist echt bequem als “Drüberziehpulli” an kalten Tagen, aber: rutscht bescheuert hoch und knubbelt sich unter ner Winterjacke. Mein persönliches Fazit: mir gefällt dein und auch mein Pulli – aber nicht unbedingt angezogen. Tolles Fazit. Fazit 2: ich nähe keine weiteren Oversizepullis bzw. Pullis ohne richtige Armkugel/Ärmelschnitte. Ausnahme: Frau Madita. Zumindest für mich. Oh je, das war jetzt ein Roman. LG Miriam “Mecki macht”

Schade, dass du nicht zufrieden bist. Ich mag meinen. Liegt vielleicht daran, dass ich den Stoff vergessen habe vorzuwaschen und der Sweater volle Kanne eingelaufen ist…
Ich hoffe, du machst trotzdem nochmal beim Zeitschriften Sew Along mit!
Knutsch dich,
Jenny

Hmm ja, manche Schnitte sind nicht jedermanns Ding… das geht mir auch so. Ich mag zum Beispiel selten kastige Shirts an mir. Das hier wäre dann auch so ein Kandidat. Trotzdem, wenn Du es so trägst, wie auf den Bildern, sieht es lässig aus.
LG
Kerstin

Ja, der allerpraktischste Pulli ist das nicht. Darf man halt nicht tragen, wenn einem kalt werden könnte. Eher im Frühling, da trage ich gern Dreiviertelärmel. Dafür ist MEIN Stoff aber zu kuschelig. Aber ich hatte es schon kommen sehen beim Abzeichnen des Schnittes.
ABER: Deine Stoffkombi ist echt cool und was Besonderes. Und wenn alles passt, Temperaturen und nicht zu enge oder gar keine Jacke – dann zieh das Teil an!!
LG Judy

Liebe Bine,
erstmal wünsche ich dir für heute einen besseren Tag, drück!
Den Schnitt finde ich schwierig, nicht nur für dich. Deine Stoffkombi sieht toll aus, aber wenn er in einer Farbe wäre würde sich wahrscheinlich nicht so deutlich machen dass es so weit ist…nur dann würde man ja die besondere Schnittform nicht sehen…ich sag ja, schwierig. Abhaken, weiter nähen…
Liebste Grüße,
Lee

Mit den Ärmeln gebe ich Dir recht. Das ist wirklich ne Strafe, weite 3/4-Ärmel in eine Jacke zu quetschen. Aber ansonsten ist der Pulli doch wirklich toll geworden! Ich finde auch nicht, dass Du darin klein aussiehst. Ganz im Gegenteil. Der Pulli steht Dir ausgezeichnet.
LG, Sandra

Liebe Bine,
die Unterteilung ist toll geworden. Warum drehst du den Spieß nicht um und ziehst den Pulli ÜBER ein anderes Teil, dann noch einen dunkelblauen Schal dazu und fertig ist das Herbstoutfit. Ob es dich jetzt kleiner wirken lässt kann ich nicht beurteilen, weil du dich ja nicht ganz zeigst. Ansonsten: Kopf hoch! Mich hat mein Kleid vom Schnitt auch nicht überzeugt, also beim nächsten ZSA nehmen wir bestimmt eine andere Zeitschrift.
Liebe Grüße,
Elke

ich find ihn toll! kann dich aber verstehen, dass dir die Ärmel zu kurz sind. Ich mag das auch überhaupt nicht (deshalb hab ich meine ja auch verlängert…) vielleicht echt mal im Lagenlook ausprobieren? mir gefällt allerdings schon wie du ihn auf den Fotos trägst, ich finde da wirkt der Pulli auch nicht zu kurz.
aber irgendwie bin ich deutlich kleiner als ihr alle 🙂 ich hab das Gefühl meiner ist viel länger…und ich hab ihn noch nicht mal verlängert 🙁
liebe grüsse…Andrea

Also mir stehen solche Oberteile leider gar nicht. Mich machen sie nicht nur klein, sondern auch dick. Aber ich finde deinen Pullover eigentlich ganz schön, ich finde er steht dir auch. Die Stoffkombi gefällt mir gut. Probier doch mal Lagenlook aus mit einem Shirt drunter mit langem Arm. Und ich persönlich würde die Ärmel unten enger auslaufen lassen, dann rutschen sie auch vielleicht nicht mehr ganz so blöd hoch.
Nicht unterkriegen lassen!
LG, Claudia

Hallo,
der Schnitt hat mich bisher noch so gar nicht überzeugen können. Deine Version finde ich aber tatsächlich sehr schön: die Aufteilung ist viel schöner als im Original und deine Stoffkombination ist der Knaller! Da hätte ich nie dran gedacht, so was auszuprobieren.
Ich finde die Idee gut, den Pulli zur “Jacke” zu machen (:
Alles Liebe, Freja.

ich denk, du solltest dir die fotos an einem gute tag anschauen, dann merkst du, dass der pulli echt klasse ist und dir auch gut steht. warte ab, das wird dein lieblingsteil 😉
lg
lucy

Menü