sew-along

Zeitschriften Sew Along @BuxSen

Einer schreit – alle NähNerds machen mit. So in etwa kann man einen Sew Along beschreiben. Diesmal schrie Jenny aka Buxsen. Wir werden gemeinsam nach der Fashion Style Ausgabe 09/2015 ein Outfit nähen.

Dabei fällt mir auf das ich eine gefühlte Ewigkeit keine Zeitschrift mehr gekauft habe. In diesen Zeitschriften sind meist nur ein, allerhöchstens zwei Schnitte drin die interessant sind und die ich am Ende dann doch nicht nähe. Da, wie ich finde, die Anleitungen für einen “Nähanfänger” kompliziert geschrieben sind.

Jenny hatte vorher ein paar Schnitte auf Instagram vorgestellt. Schnell war klar: ich nähe den Sweater. Weil der Schnitt jedoch sehr einfach ist, wollte ich ihn pimpen, in dem ich ein Patchworkmuster rein bringe. Was praktisch ist, dann kann ich meine Sweat-Reste mal verarbeiten.

Wie der Zufall es wollte brachte mein Mitbewohner mir die Zeitschrift am nächsten Tag von seiner Reise mit. War es Zufall oder hatte ich ihm vom Sew Along erzählt? Frau quatscht am Tage ja sehr viel *schmunzel*

Ich blättere also voller Begeisterung in der Zeitschrift und bereits auf der dritten Seite sehe ich das DIE doch tatsächlich meine Idee geklaut haben, grrrrrrr. Ich schwör – dat war meene Idee, wa!

Kurz war ich am überlegen vielleicht doch besser eine Jacke zu nähen.

Aber ich bleib bei MEINER Idee!!!

Liebe Sew-Along-“ers”

ich nähe diesen Sweater:

sew-along1

mit diesen Stoffen:

sew-along2

Die Uni-Stoffe sind von der Firma Hilco, ich liebe diesen Jersey wegen seiner doch sehr festen Qualität. Der gemusterte Stoff ist von Art Gallery Fabrics – Tomahawk Stripe zu bestellen bei 5Traumpiraten

Ich werde mich dann mal an die Patchwork-Aufteilung der einzelnen Schnittteile machen.

Ihr könnt noch mitmachen!

Euch vorher auch ein wenig inspirieren lassen bei Jenny. Sie sammelt mit ihrer Linkparty unsere Ideen.

Bine

 

 

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Liebes Binchen!
Ich freue mich über unsere gemeinsame Idee und unser gemeinsames Nähen!
Knutschi von mir zu dir!
Jenny

Ich wünsch dir frohes Puzzeln, liebe Sabine 🙂
das wird bestimmt ein mega toller Sweater!!! als ich das Beispiel in der Zeitschrift gesehen habe, hab ich auch kurz überlegt, ob ich so ne Patchworkvariante nähen soll…aber dafür bin ich glaub zu ungeduldig 🙁
Ich freu mich schon auf unsere fertigen Teile!!!
ganz liebe Grüsse…Andrea

Das ist ja spannend, wie dein Sweater ausschauen wird. Oder werden es mehr als einer?
Lg
Lucy

Menü