Die Bade Göre – einkuscheln und sich wohl fühlen

Es ist bereits drei Jahre her, dass mein Sohn anrief und mich mit säuselnder Stimme fragte, ob ich ihm nicht eventuell einen Bade Poncho nähen könnte. Mamas Antwort: Kauf dir doch einfach einen! (da habe ich kurz versucht hart zu sein) Seine Antwort (noch flehender und süßer in der Stimme) Die gekauften haben aber nicht das was ich gerne hätte. Mama darauf: na, was hätteste denn gerne?

Hätte ich das mal besser nicht gefragt – grins

Es folgte eine lange Wunschliste:

  • Eine kuschlige Kapuze, die sich vorne überkreuzt und so den Hals schön warm hält.
  • Eine Hoodietasche groß genug für alle wichtigen Utensilien oder das Duschgel, um sich das Salz des Atlantik abzuwaschen.
  • Einen Aufhänger im Nacken. Aber bitte an der Aussenseite, damit die Hoodietasche unter der Dusche noch gut zu erreichen ist.
  • An den Seiten sollte der BadePoncho geschlossen sein, damit der kalte Atlantikwind nicht reinblasen kann.

Na gut, das hört sich jetzt wirklich durchdacht an, dachte Mama damals. Ich also zum Schweden und Handtücher gekauft, zum testen reicht das ja.

Wenn ich ganz ehrlich bin war ich vom Ergebnis damals ziemlich begeistert.

Nicht nur ich war begeistert, auch mein Sohn war ganz aus dem Häuschen und kam mit einer Menge Bestellungen von seinem Atlantikurlaub zurück.

Alle Surfer waren heiß auf diesen durchdachten Bade Poncho und gaben bei meinem Sohn einige Bestellungen auf.

Du kannst dir vorstellen, das ich nur schmunzelnd den Kopf geschüttelt habe und den passenden Kommentar an seine Surfer-Kollegen abgegeben habe:

Wenn das Jahr gelaufen wäre so wie es geplant war, mit all den vielen geplanten KnorkeCamps in Helmbrechts und auf Rügen, würde das Schnittmuster wohl immer noch in der Schublade schlummern, so darfst du dich jetzt an der Bade Göre erfreuen und dir für deinen kommenden Sommerurlaub eine kuschlige Begleiterin nähen.

Ich trage meine erste Bade Göre, die ich aus Waffelpique genäht habe, übrigens sehr gerne jeden Morgen in meiner kuschligen Ecke zum Morgenkaffee. Der Vorteil im Gegensatz zu einem Morgenmantel – kein Einschnüren des Gurtes in der Taille, die Bade Göre ist einfach nur mega gemütlich!

Diese Version der Bade Göre ist in der Originallänge des Schnittmusters genäht.

Ganz besonders, wirklich riesig freu ich mich über die Begeisterung meines Designteams. Die Mädels habe mit ihren Künsten gezaubert, haben mit ihren kreativen Idee nur so um sich geworfen. Und so ganz nebenbei das Schnittmuster ein wenig verfeinert.

Wie zum Beispiel die liebe Kirsten aka alles Kirsche, sie hat die Känguru-Tasche nicht im Bruch zugeschnitten. Sondern einfach zwei Taschen zugeschnitten und sie seitlich aufgenäht.

Kati,aka Malamü, hat gleich noch ein Freebook entwickelt, dass du dir aus den Resten des Strandhandtuches nähen kannst. Schau mal rüber zu ihrem Blog.

Grit, aka Gr.it,  kam auf die Idee bei Schweden schöne Badehandtücher zu kaufen um daraus die „Bade Göre“ zu nähen. Außerdem hat sie sich den Saum abgerundet und einen Beleg hinter genäht.

Ich gebe dir den gute Rat:

Die Strandhandtücher sind vom Stoffdesign einfach himmlisch für die „Bade Göre“.

Ja, sie hat auch mich verführt. So entstand die ungeplante letzte „Bade Göre“, mit der ich die Anleitung fotografiert habe. Diese „Bade Göre“ habe ich um 9 cm verlängert.

ACHTUNG: Solltest du um mehrere Zentimeter verlängern, benötigst du eventuell auch eine größere Stoffmenge.

Aus einen passenden Strandlaken habe ich gleich noch eine „Kannste Knicken“ Tasche genäht. In ihr kann ich diesen Sommer ganz herrlich alles verstauen was ich am Strand benötige.

Diese schöne Idee von Ilona möchte ich dir auch nicht vorenthalten, weil es eine wunderbare Alternative zu abgesteppten Nähten oder einer eingenähten Paspel ist. Sie hat einfach einen Nähfuß breiten Streifen Jersey mit etwas Zug auf die Naht genäht.

Unter dem #BadeGöre kannst du dich bei Instagram noch ein wenig inspirieren lassen. Ich bin sehr gespannt auf deine „Bade Göre“. Ich freue mich wennn du mich mit diesem Hashtag verlinkst .

Ich bin dann mal weg – muss noch ganz viele Bade Gören für die Familie nähen.

Denn sie ist nicht nur am Atlantik der Star am Strand, auch an der windigen Nordsee ist sie beliebt. Du kannst dir gar nicht vorstellen wie beliebt sie bei allen Campern im Designteam ist.

Sonnige Grüße und ganz viel Freude mit deiner “Bade Göre”. Ich wünsche dir, trotz dieser komischen Zeiten, einen traumhaften Sommerurlaub gemeinsam mit deiner „Bade Göre“.

Bine

Klick einfach auf das kleine Foto, dann kann der Spaß beginnen!

18 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Melanie Schiffner
    24. Juni 2020 07:07

    Bine, ich kann unter gar keinen Umständen diese Göre nähen. Das geht mal gar nicht.
    Was mach ich denn dann mit meiner Tochter? Die will dann auch so einen schönen Poncho, ist aber erst 7 Jahre. Dann gibt es das größte Drama😅.
    Hast Du einen Tipp, wie ich ihr evtl. auch einen nähen kann? Ich möchte nämlich nicht verzichten 😉.
    Liebe Grüße
    Melanie

    Antworten
    • Liebste Melanie,
      kein Grund um zu Verzweifeln. Meine Schnittdirektrice arbeitet schon am Kinderschnittmuster.
      Ich hoffe das ich den „Bade Bengel“ sehr bald veröffentlichen kann.

      LG Bine

      Antworten
  • Kirsten Albrecht
    24. Juni 2020 07:19

    Liebe Bine,
    Vielen Dank an Deinen Sohn für den Anstoss und an dich für die tolle Umsetzung. Ich fühle mich gerade ertappt, da meine Bade Göre auch gerade als Morgenmantel dient, während ich bei einer Tasse Tee deinen Beitrag lese.
    Liebe Grüße Kirsten

    Antworten
    • hihi,
      ich musste meiner Mutter auch gleich eine Bade Göre nähen. Mit deiner Taschenvariante und ohne Kapuze. Als AusschnittBündchen habe ich kurzerhand das Halsbündchen vom Addalinchen genommen und es in der vorderen Mitte ein wenig überlappen lassen.
      Meine Mama gehört seit dem zum Club der glücklichen Morgen-Kaffee-Trinker 😀
      LG Bine

      Antworten
  • Juhu, das ist super. Da wird sich mein kleines Blondes ja freuen. Hätten wir gestern schon gut gebrauchen können, nachdem ihre Freundin komplett angezogen in die einzige Pfütze gefallen ist🤣. Und da fand ich Deinen Schnitt doppelt super. 😚

    Antworten
  • Frauke Ahrens
    25. Juni 2020 10:21

    Tolles Teil Bine! Sag mal, ist die Bade Göre auch groß genug als Umziehkabine? Nach einem Bad in der Nordsee, brauche ich noch was wo ich mich danach drunter umziehen kann!
    Liebe Grüße Frauke

    Antworten
    • Liebe Frauke,
      da ich nicht weiß wie du körperlich gebaut bist, kann ich diese Frage leider nicht beantworten.
      Falls du Gr. S hast und dir eine Gr. XL nähen würdest, würde die Umzieh-Version wohl klappen.
      LG Bine

      Antworten
  • Liebe Bine,
    Ich bin gerade am verzweifeln 😔
    Ich habe mir 2 Handtücher in der Größe 70x 140 cm gekauft für
    Größe S, aber Irgendwie passt es nicht richtig🙈…laut deiner Aussage soll es ja auch mit 2x 70×110 cm funktionieren…
    Was mache ich denn nur falsch?
    Viele Grüße
    Margit

    Antworten
    • Liebe Margit,

      es tut mir fürchterlich leid, da hat sich in der Tat ein Fehler eingeschlichen.
      Du benötigst von den kleinen Handtüchern DREI Stück.
      Sorry.
      LG Bine

      Antworten
  • Hallo,

    Wo finde ich denn den tollen Frottee? Was heißt in Schweden gefunden?

    Antworten
  • Hallo Bine,
    ich nenne jetzt auch so ein schönes Teil mein Eigen : ). Mit Deiner Anleitung war es nicht schwer zu nähen. Top – und großes Lob an Dich! Und ich warte jetzt schon ganz ungeduldig auf den Schnitt für Kinder. Meine zwei Enkelmädchen 7 und 4 wollen auch „sowas Schönes“.
    Liebe Grüße Gabi

    Antworten
  • Marie Schwietzer, An den Auewiesen 39a, 23714 Malente
    31. Juli 2020 19:48

    Hallo, wann ist der Badegöre Schnitt in Papierform wieder lieferbar? Ich würde dann gern 2 Stück bestellen wollen… es sieht so super aus 👍 vielen Dank vorab und liebe Grüße Marie

    Antworten
  • Soooo Campingurlaub beendet und meine erste Bade Göre war mit. Das war so genial. Der Weg zum Sanitärgebäude war weit, aber dank der Bade Göre kein gezippe das alles zu bleibt.

    Bin von Leuten darauf angesprochen wurden, wo das zu kaufen gibt.

    Mega praktisch und bequem und gar nicht altmodisch.

    Nun wollen die Kinder auch eins. Freue mich jetzt schon, wenn der Schnitt fertig ist.

    Grüße Petra

    Antworten
    • Liebe Petra,

      ich danke dir für dein super Feedback. Du hast mich glücklich gemacht!

      Die Kinderversion schaffe ich leider erst zum kommenden Jahr.

      Sonnige Grüße
      Bine

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü