Die schräge Hertha

Was liebe ich Tante Hertha. Ihr schätzt sie offensichtlich auch, denn mittlerweile hat Tante Hertha doch schon einen recht großen Fanclub – dafür ein ganz herzliches Dankschön. Schaut doch mal unter diesem Hashtag die Tante Hertha Beiträge an, ein wahrer Augenschmaus.

Doch gleichzeitig stieg da so ein Gefühl in mir auf, so ein kitzeliges Grummeln im hinteren Hirnlappen – da küßt mich beim Blick in den Spiegel ständig meine Näh – Muse und sie flüstert mir zart ins Ohr:

Da geht noch was, das kannst du doch besser!

Irgendwann hatte ich echt genug von ihrem ständigen Genöle und gleichzeitig lief mir dieser herrliche Punta Yarn-Jersey noch über den Weg, der wohl perfekte Stoff zum kombinieren der etwas anderen Schnittführung.

Anfangs reduzierte ich meine Muse auf einen einfachen Hack der Tante Hertha, doch die Frau Muse teilte mal richtig aus und forderte, das muss viel aufwendiger werden, viel schöner. Mit zunehmender Begeisterung und wachsendem inneren Frieden, hielt ich nach einigen Proben meine “schräge Hertha” in der Hand.

Meine Muse lümmelt jetzt wieder zufrieden in ihrem samtigen Ohrensessel und Du kannst nun auch einmal in die wirklichen “Schrägen” Zeiten eintauchen.

Meine liebes Probeteam hat wieder alles gegeben. Es sind so sensationelle Designbeispiele entstanden.

Ein super herzliches Dankschön an mein Probeteam für all die unglaublich wunderschönen Designbeispielen. Ich bin immer wieder begeistert, im wahrsten Sinne von den Socken, wie unfassbar kreativ jeder seine eigene “schräge Hertha ” interpretiert, als wäre das Schnittmuster eine weiße Leinwand die jeder auf seine individuelle Art, Erfahrung und Bedürfnis gestaltet.

Um dich ein wenig zu Inspirieren habe ich dir mit allen Designbeispielen ein Lookbook zusammen gestellt. Klick einfach auf das Bild:

Das Schnittmuster “Schräge Hertha” macht echt Spaß und hilft ganz ungemein beim radikalen “Stoffabbau”, denn für das Vorderteil benötigst du nicht sehr viel Stoff.

Du kannst den Schnitt mit jeder handelsüblichen Nähmaschine nähen, aber natürlich auch mit einer Overlock- Maschine.

Das Schnittmuster ist erhältlich in den Größen  32 – 48

Im Shop findest du neben vielen Designbeispielen auch die Fertigmaßtabelle.

Ich freue mich mit dir auf eine herrlich schräge Zeit.

Sonnige und leicht schräge Grüße

Klick einfach auf das kleine Foto, dann kann der Spaß beginnen!

12 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Oh wie fein! Herzlichen Glückwunsch zum neuen EBook! Und viel Erfolg damit!!!
Die Probenähergebnisse sind top! Und ich bin immer wieder begeistert, wie du Schnitte für dich perfekt interpretierst ????????. Die pinkfarbenen Nähte sind einfach genial!

Liebe Grüße
Christiane

Antworten

Der Schnitt ist einfach knorke ! Ich bin so verliebt in meine schräge Hertha !
LG Ellen

Antworten

Deine schräge Hertha ist toll, mit pink sieht sie auch klasse aus.
Viel Erfolg mit deinem tollen neuen ebook, liebe Grüße von Miri
Am Wochenende ist die Hertha dran, da wird genäht, bis die Nadel glüht ; )), zumindest habe ich es mir vorgenommen….

Antworten

Liebe Bine, richtig cool, deine schräge Hertha! Ich muss ja zugeben, dass ich die “gerade” Hertha noch gar habe ???? Mal überlegen, ob ich gleich schräg starte oder konventionell… Jetzt bin ich jedenfalls angefixt. Liebe Grüße von Claudia

Antworten

Liebe Bine, deine Bilder machen mir immer so gute Laune und ich bewundere deine Kontrastnähte! Viel Erfolg für die schräge Hertha!

Antworten

Liebe Bine, als Tante-Hertha-Fan musste natürlich auch die Schräge Hertha her. Heute gekauft, Schnittmuster geklebt und Stoff liegt auch schon bereit. Vielleicht zieht ja morgen schon der Neuling in meinen Kleiderschrank. Was freu ich mich schon darauf, die neue Variante zu testen.
Liebe Grüße und weiter so????

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü