Hundemantel Signore Capone

Hundemantel Signore Capone

Heute das schnelle DIY für den Hundemantel im SeeYou Jeansstoff oder Reflektorstoff, altenativ kannst du natürlich auch Sweat oder Fleece nehmen.

Da jeder Hund von der Körperstatur anders gebaut ist, kann dir dieses Schnittmuster nur als grobe Richtung dienen. Mein Italiener ist ein Mischling (wir wollten uns nicht auf eine Hunderasse festlegen), deshalb fällt er aus jeder genormten Hunden-Größe heraus. Als Welpe war es echt schwer das passende Geschirr für ihn zu finden.

Ich empfehle dir das Schnittmuster zuerst grob aus einem alten Stoff zu zuschneiden. Es dann auf deinen Hund zu legen und individuell anzupassen.

Für das schnelle Anziehen habe ich mich am Hals für ein neonfarbenes Bündchen entschieden, das kann ich einfach über den Hundekopf ziehen. Der sensible Italiener mag das Geräusch beim Öffnen des Klettbandes an seiner Kehle nicht wirklich.

Größe des Halsbündchens: 44 cm x 22 cm

Um das Bündchen anzunähen musst du nur die vorderen Stoffkanten nach dem Versäumen um ca. 1 cm überlappen lassen. Auf dem Bild siehst du, wie ich gearbeitet habe.

Das Bündchen im Bruch bügeln und unter etwas Spannung annähen (fertige Höhe 11cm).

Im Bereich des „Unterbodens“ ist ein breiten Klettverschluß eingearbeitet. Auch diese Plazierung, sowie die Breite dieser Schließe musst du sicherlich an deinen Hund anpassen.

Damit der Hundemantel im Bereich der Rute nicht steif absteht, habe ich ganz zum Schluß noch einen Abnäher eingearbeitet.

Fertig ist der massgeschneiderte Hundemantel!

Das Schnittmuster beinhaltet keine Nahtzugabe!

Klicke einfach auf das Kästchen und schon kann der Spaß beginnen.

Viel Spaß beim Nähen.

Ich freue mich über eure gut sichtbaren Hunde.

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü