Ein feines Irmchen – das zeitloses Oberteil

Ein feines Irmchen – das zeitloses Oberteil

Auf meiner Wunschliste stand bereits im letzten Winter ein Oberteil mit Kragen, ein Basicteil zum Kombinieren. Vor meinem inneren Auge sah ich Raglanärmel und einen Rollkragen, der doch eher wie ein Stehkragen aussah. Wie mittlerweile fast jedesmal benötigte ich einen kleinen Tritt meiner Muse  und meines Nähbuddies. Wie gut, sie in meinem Leben zu wissen. Ein solcher kreativer Sparingspartner ist mir ein ganz wertvoller Wegbegleiter.

Die Schnittkonstruktion begann äußerst kreativ an der Puppe. Sie wurde mit Stoff und Stecknadeln ordentlich gequält. Gut, dass sie es mir nicht krumm genommen, sondern alles stumm ertrug. Nach gelungenen Bastelstunden war das Probe-Irmchen fertig. Mutig und frohen Mutes begab ich mich auf den Weg zu meiner Schnittdirektrice. Sie war schon etwas überrascht, aber auch begeistert.

Hier zeige ich dir mein allererstes “Feines Irmchen”.

Ganz schnell wurde aus dem Schnittmuster eines meiner Lieblingsoberteile. Mit viel Freude begann ich mit den verschiedenen Stoffen zu experimentiert. Um für mich und dich abschließend die Frage zu beantworten, welcher Stoff ist geeignet für ein “Feines Irmchen”.

Wieviele “Feine Irmchen” ich abschließend genäht habe, fiel mir erst heute auf als ich die Bilder für diesen Blogbeitrag gemacht habe. Ja, man kann behaupten ich liebe diesen Schnitt. Hoffentlich inspirieren dich meine Designbeispiele auch. Weitere Designbeispiele kannst du natürlich im Lookbook bewundern. Die Mädels haben richtig Gas gegeben und ich denke behaupten zu konnen das auch hier der Funken der Begeisterung für das einfach und schnell zu nähende Schnittmuster übergesprungen ist.

Hier schicke ich jetzt meine “Feines Irmchen” auf den Laufsteg:

Gestartet wird die Parade mit dem “Feines Irmchen” aus Courtelle-Jersey. Ein etwas dickerer Jersey, fast wie Romait-Jersey.

Dieses “Feines Irmchen” ist meine kleine Luxuslady – aus wundervollem Merino-Strick. Ich habe sie seitlich noch ein wenig schmaler gemacht, sie etwas figurbetonter abgenäht.

Auch mit leichtem Strick gefällt mir dieses “Feines Irmchen”.

Hier ein Sommersweat. Mit kurzen Ärmeln und Schlitzen in der Seitennaht.

Dieser Bio Rippenjersey von Juni-Design ist auch eine wunderbare Alternative. Diesen Stoff solltest du vor dem vernähen nicht waschen. Schau dir nur meine Ärmel an.

Mein Experiment für die Festtage. Eine Art Panesamt oder auch Velour-Nicky.

Auf dieses “Feines Irmchen” bin ich besonders stolz. Das ist ein Upcycling! Aus einem alten Merino-Strick Pullover meines Mannes habe ich dieses “Feines Irmchen” gezaubert.

Dieses “Feines Irmchen” ist gerade mein Favorit! Angespornt von meinen Probenäherinnen musste noch eine gestreifte Version aus Jersey genäht werden.

Zum Abschluß noch ein kleines schulterfreies Experiment aus Strick.

Du siehst dank der Raglanärmel und dem nach innen geschlagenen Kragen ist das “Feines Irmchen” fast schon in Sekunden fertig. Also das perfekte Schnittmuster für einen freien Abend an der Nähmaschine. Du kannst dein “Feines Irmchen” mit der Nähmaschine oder deiner Overlock nähen.

Das Schnittmuster gibt es in den Größen 34 – 48. Die benötigte Stoffmenge liegt zwischen 150cm -180cm, bei einer Stoffbreite von 140cm.

Von Größe 42 – 48 hat das “Feines Irmchen” Brustabnäher.

Noch ein extrem wichtiger Arbeitsschritt zu einem glücklichen Leben mit deinem “Feines Irmchen”:

Noch bevor du zu nähen beginnst, empfehle ich dir dringend das Rückteil mittels eines Knopfes zu markieren. Im Schnittmuster habe ich dir die Position des Kopfes eingetragen, sozusagen dein ANZIEHHILFE!

Wenn du im Knorke-Shop das Papierschnittmuster bestellst,

liefere ich dir den Knopf dazu.*

Übrigens als Kombinationstalent macht sich das “Feines Irmchen” perfekt unter der “Schnieken Wiebke”. Hier genäht aus dem traumhaften Abseitenfischgrat von Zuleeg.

Ein super herzliches Dankschön an mein Probeteam für all die unglaublich wunderschönen Designbeispielen. Ich bin immer wieder begeistert, wie unfassbar kreativ jede ihr ganz eigenes “Feines Irmchen” interpretiert.

Um dich ein wenig zu Inspirieren, habe ich dir mit allen Designbeispielen ein Lookbook zusammen gestellt.

Genug geschrieben – ran an die Maschine – näh dir dein Feines Irmchen!

Papierschnittmuster mit Knopf*

* solange mein Knopfvorrat reicht

, ,

7 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

sonya bardill
30. November 2018 06:39

Guten Tag
Sehe ich es nicht? Wo finde ich Irmchen als Ebook zum Kaufen? Bei makerist ist es ebenfalls nicht aufgeschaltet. Freundlicher Gruss. SB

Antworten

Wow. So schön schlicht und vielseitig. Darauf habe ich gewartet. Glückwunsch

Antworten

So ein toller Schnitt. Von edel bis sportlich, vielseitig verwendbar und superschnell
zu nähen.
…..und vielen Dank für die schnelle Lieferung, hübsch verpackt und mit einer
“Dankeschön-Karte” versehen, da fühlt man sich noch als Kunde wahrgenommen.

Antworten

Hallo Bine,
ich habe mir ja bei dir das Feine Irmchen bestellt (habe ich eigentlich den Knopf übersehen?). Aber zu meiner Frage. Mir ist nicht wirklich klar, was mit der Nahtzugabe passiert, die ja vorher nicht versäubert, sondern nur auseinandergebügelt wurde. Habe ich da was übersehen? Die muss doch irgendwie versäubert werden. Könnte ich die Nähte nicht vielleicht mit der Overlock schließen? Bin erst fortgeschrittene Anfängerin und freue mich über deine Unterstützung.
Danke
Steffi

Antworten
    Bine Knorke
    7. Februar 2019 10:05

    Liebe Steffi,

    Die Nahtzugabe musst du bei Jersey nicht versäubern, der ribbelt im Gegensatz zu Webware nicht auf.
    Du kannst natürlich das feine Irmchen auch mit der Overlock nähen. Ich erkläre das Nähen in meinen Anleitungen IMMER nur mit der Nähmaschine, weil nicht alle Hobbynäherinnen eine Overlock besitzen. Diese Mädels würden mir anschließend deine Frage stellen (kann ich das Schnittmuster auch ohne eine Overlock nähen?)
    Ich hoffe ich konnte dir helfen.
    LG Bine

    PS: *Knopf solange vorrätig (siehe Blogpost)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü