Teaser Geldboerse

Knorke meets SnapPap

Zwischendurch mal ein schnelles Projekt.

Oder:

Endlich traue ich mich an mein schon gut abgelagertes SnapPap. Lange habe ich nach dem passenden Projekt gesucht und doch irgendwie nie gefunden. Jetzt bin ich letzte Woche auf dem Blog von Pattydoo über ihr Geldbörsen-Näh-Video gestolpert. Um endlich die Scheu vor dem Material zu verlieren, habe ich mich gestern kurzerhand dazu entschlossen, diese Geldbörse zu nähen.

Wirklich zufrieden bin ich mit dem Ergebnis nicht. Was jedoch nicht am SnapPap liegt, sondern an meinen Nähkünsten. Beim nächsten Mal werde ich dickeres Garn benutzen und eher füßchenbreit nähen, als ganz knapp an der Kante entlang. Auftrennen sieht beim SnapPap leider gar nicht gut aus. Loch bleibt Loch und irgendwann sieht das Material sehr gestochen aus. 🙁

Geldboerse2

Geldboerse

Geldboerse3

Trotzdem ist das vegane Leder ein wirklich tolles Material. Ich bin mir sicher, dass da noch ein paar tolle Projekte auf mich warten.

Bine

[vc_icon color=”text” size=”xs” link=”” external=”0″ icon_fontawesome=”fa fa-star”]Schnitt: Pattydoo

[vc_icon color=”text” size=”xs” link=”” external=”0″ icon_fontawesome=”fa fa-star”]Material: SnapPap

[vc_icon color=”text” size=”xs” link=”” external=”0″ icon_fontawesome=”fa fa-star”]Verlinkt: Creadienstag & TT-Taschen und Täschchen & HoT

 

 

 

19 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Es sieht absolut cool aus! Ist leider nix für mich, ich glaube der Gummiverschluss würde mich echt nerven.
Liebe Grüße,
Lee

    Sabine Bestian
    17. September 2015 08:16

    Da muss ich dir recht geben, das Gummiband ist auch nicht meine Lösung. 🙁
    LG Bine

Sieht toll aus ! Dann freu ich mich auf zukünftige Projekte
GLG Silke

Das siehtbaber sehr cool aus. Die Aform ist nicht meins aber wie hast du dein Logo darauf bekommen!
Küsschen Tschüsschen Nicölchen

    Sabine Bestian
    17. September 2015 08:19

    Liebes Nicölchen 😀
    Das Logo ist der “Burner” und doch nur aus Folie und geplottet.
    Knutscha Bine

Also zu allererst Mal, dein Geldbeutel ist toll. Der Stoff außen und das Glitzergummi sind optisch ein absolutes Highlight <3. Ich habe meine Snappap auch noch nicht so recht vernäht und mag unbedingt den Geldbeutel zum Testen nähen. Ich finde es gut, dass du mal ansprichst, dass die Nähte mit dünnem Garn nicht so doll aussehen. Ich finde ja, bei dir sieht das echt gut aus, aber ich weiß was du meinst. Ich habe da auf anderen Blogs schon echt schlimme Nähte gesehen und ich glaube das schreckt mich bisher ab, es selbst mal anzugehen. Ist es nur auf der Unterfadenseite etwas "unschön" oder auch beim Oberfaden. Ich denke auch, mit dickerem Garn wirkt es einfach etwas edler, ähnlich wie bei Leder auch. Aber ich mag deinen Geldbeutel so sehr :). Viel Spaß beim weiteren Austesten. Liebe Grüße, Tini

    Sabine Bestian
    17. September 2015 08:14

    Liebe Tini,
    Ich danke dir für deinen ausführlichen Kommentar und das Lob!
    Bei der Naht die zum Schluss um den gesamten Geldbeutel läuft, habe ich mich (nach dem Auftrennen) für einen Doppelstich entschieden. Der sieht wirklich nur auf der Oberseite gut aus. Schade, weil man bei einer Geldbörse ja auch ständig auf die Unterseite schaut. Ich bin leider der absolute Nahtfreak – schief oder schlaufig geht einfach gar nicht 🙁
    Und ganz ehrlich: Ich hab für diesen Blogbeitrag die Naht bei den Bildern verdeckt.
    Liebe Grüße
    Bine

Mir gefällt deine Geldbörse ausgesprochen gut, mit Sternen und Glitzer und dem echt Knorke Logo – Toll! Ist das Logo geprägt?
Lg Maarika

    Sabine Bestian
    17. September 2015 08:20

    Liebe Markig,
    ich danke dir für dein Lob!
    Das Logo ist leider nur geplättet aus kupferfarbener Folie. Macht aber wirklich was her.
    LG Bine

Sieht super aus! Ja, Nähfehler verzeiht das Material nicht! Aber das Portemonnaie ist doch super geworden! Ich muss das auch mal testen! Aber da brauch ich erst mal Nachschub an SnapPap 🙂

Liebe Grüße
Christiane

    Sabine Bestian
    17. September 2015 08:22

    Liebe Christiane,
    Ich danke dir für dein Lob! Nähfehler gehen wirklich nicht 🙁 sieht schrecklich aus.
    Beim nächsten Projekt wird das viel besser.
    LG Bine

Sehr schön, das Glitzergummi ist ja toll. Bin von dem Schnitt auch total angetan.
Liebe Grüße,
Petra

    Sabine Bestian
    17. September 2015 08:23

    Liebe Petra,
    den Schnitt kann ich sehr empfehlen. Vielleicht das nächste Mal mit einem Druckknopf statt des Gummis.
    LG Bine

Auf den Fotos sieht es perfekt aus. Wie hast Du das Logo darauf bekommen? Bügelfolie? Sieht sehr toll aus.
LG
Kerstin

    Sabine Bestian
    17. September 2015 08:25

    Liebe Kerstin.
    Manchmal hab ich das Gefühl das ich besser fotografieren kann, als zu nähen.
    Logo ist kupferfarbene Folie.
    LG Bine

Sag mal, wo hast du denn das coole Glitzergummi her? Bei mir im Ort gibt’s maximal schwarz und weiß.
Liebe Grüße und bis Samstag!
Annika | annimamia.de

schwedenhausfan
25. September 2015 21:58

Mir gefällt das Portemonnaie wirklich gut! Hast du toll hinbekommen! Vielleicht trau ich mich auch mal ran. 😉
Eine Frage zu dem Schnittmuster: rutschen die oberen Karten nicht total weit rein – es liegt ja nicht pro Karte ein Fach dahinter, es landet ja alles quasi im gleichen Fach.
Liebe Grüße! 🙂

Hallo!

Mein SnapPap liegt jetzt auch schon einige Zeit im Kasten….
Sobald ich Zeit finde, möchte ich auch diese tolle Geldbörse nähen. Aus diesem Grund bin ich gerade auf der Suche nach Erfahrungswerten und so bin ich hier bei dir gelandet….und darüber freue ich mich gerade sehr!
Ich finde deine Geldbörse SEEEEHR gelungen! Sie ist wunderschön geworden. Danke für die Inspiration!
Liebe Grüße aus Österreich, Nina

Menü