DIY Punkte Sweater

Was tun mit all den Resten, nachdem du einen Plot ausgeschnitten hast? Einfach wegschmeissen? Oh nein, dafür ist Folie doch etwas zu wertvoll, oder nicht? Mir tränt immer etwas mein Herz, wenn ich so viel Werkstoff in den Müll schmeißen soll. Deshalb schneide ich aus den Resten meiner Folie regelmäßig Punkte.

Diesmal war nach dem Plotten des Motives so viel schwarze samtige Flockfolie übrig geblieben, da entschied ich mich spontan Punkte auszuschneiden. Keine regelmäßigen Punkte, sondern eher zufällig in der Form, wie das Stück Restfolie es gerade zuließ. Heraus gekommen sind Punkte in den verschiedensten Größen und Formen.

Überrascht war ich über die Menge der ausgeschnittenen Punkte.

Eine kleine Einsicht ganz nebenbei.

Einen Plotter zum Ausschneiden der Folie benötigst du nicht. Falls du meinen Sweater nachmachen möchtest – kauf dir Flockfolie und schneide mit einer leicht gebogenen Schere (Nagelschere) die Punkte. Dann nur nach Anleitung des Herstellers ausbügeln, aber Backpapier zwischen Folie und Bügeleisen nicht vergessen.

Nach einem kleinen Brainstorming gemeinsam mit euch auf Instagram stand schnell fest was genau ich mache. Und nein es ist kein Dalmatiner Kostüm geworden.

Sehr inspiriert hat mich die Idee der lieben Susanne aka Villawicke. Ihr Vorschlag: der Verlauf der Punkte. Am Bündchen große und viele Punkte, zum Hals hin weniger und kleinere Punkte.

Das ausgewählte Schnittmuster ist eine, unter der Achsel, um 10cm kürzere Version der Tante Hertha. Eigentlich sollte noch ein Kapuze angenäht werden, aber mir ging das Material aus. Beim nächsten Mal wird weiter am Schnittmuster gebastelt.

Zum Schluß und als kleine Entschuldigung für die echt schlechte Beleuchtung der Bilder ein kleines Schattenspiel Outtake.

Macht es gut, genießt das originelle Wetter, jammern bringt eh nichts!

Sonnige Grüße

Bine

, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü