Tutorial zur sommerlichen Tante Hertha

Endlich ist Hochsommer! Aber die Lust auf eine Tante Hertha bleibt. So zaubere ich mir ein T-Shirt aus meinem “Wohlfühl-Schnittmuster”!

Mit ein paar ganz einfachen Schnittänderungen könnt auch ihr aus dem Schnittmuster Tante Hertha ein lockeres T-Shirt nähen.

Habt keine Angst – traut euch, es ist wirklich ganz einfach!

Hierfür habe ich das Schnittmusters neu ausgedruckt und zusammengeklebt.

Nimm dir als erstes eines deiner Lieblings-T-Shirts. Diese faltest du im Bruch und legst es auf das Schnittmuster des Vorderteils. Nun kannst du sehr gut erkennen wieviel du das Vorderteil schmaler machen kannst. Bei mir sind das 1,5 cm die ich im Bruch wegnehmen kann.

Übertrage dieses Mass – 1,5 cm auf das Rückteil.

Da ich das Shirt später zum Rock tragen möchte, nehme ich auch in der Länge ein paar Zentimeter raus.

Um die Kurve der Seitennaht nicht zu zerstören geschieht das unterhalb der Achsel. Auch hier kann dir dein gewähltes Shirt als Längenvorgabe dienen.

Ich nehme ganze 5 cm aus der Länge raus.

Klebe nun den Schnitt wieder zusammen.

Du hast jetzt im Bruch etwas rausgenommen, sowie in der Länge.

Nicht vergessen im Bruch das Schnittmuster um die ca.1,5 cm zurück zuschneiden.

Die sommerliche Tante Hertha soll natürlich kurze Arme bekommen.

Ab der Achsel entscheide ich mich für 5 cm plus Nahtzugabe.

Mein T-Shirt war in kurzer Zeit genäht.

Alle Nähte habe ich mit der Overlock genäht, mit der Flatlocknaht. Diese Art der Naht ist für den zarten Slub-Jersey einfach ideal.

Jetzt noch schnell die Verlinkung zu Pepelinchens Blog und ihrer Aktion – Ein Stoff viele Möglichkeiten und dann im neuen Hertha-Shirt zur Eisfrau, die in Babelsberg ganz köstliche Eiscreme zaubert.

Sonnige Grüße

Bine

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Ein tolles Tutorial! Und Dein Shirt passt Dir soooo gut! Das werd ich bestimmt mal nachmachen!

Liebste Grüße
Christiane

Dein Shirt ist klasse, das werde ich auch mal versuchen ; )
viele Grüße von Miri

Total toll ! Mal sehen, ob ich vor meinem Urlaub noch schaffe.
Und auf die schräge Hertha freue ich mich auch schon sehr !
LG Ellen

Dein Shirt ist so genial geworden! Was so eine “einfache” Flatlocknaht ausmacht! Klasse!
Liebe Grüße
Petra

Menü