Ein Kragen für die Weste Warme Wilma

Ein Kragen für die Weste Warme Wilma

Der Winter ist endlich vorüber, für das Frühjahr und den Sommer benötigt meine Weste „warme Wilma“ keine Kapuze.

Die Kapuze einfach bei einer Höhe von 10 cm zu kürzen sah gar nicht schön aus, deshalb haben wir für die „Warme Wilma“ ein neues Kragen-Schnittteil entwickelt.

Klick einfach auf den Button und lade dir Wilma’s Kragen herunter.

Hier zeige ich dir schnell wie du den Kragen in deine Wilma einnähst.

Zuschnitt Kragen:

  • 2x im Bruch zuschneiden.
  • Das Schnittteil ist ohne Nahtzugabe.

Ich habe das äußere Schnittteil ohne Bruch (2Teile zugeschnitten), da ich in der hinteren Mitte eine dekorative Naht einsetzten wollte.

Den Kragen an der kurzen, oberen Seite stecken und nähen.

Bevor ich den Kragen in das Halsloch einnähe, füge ich den Aufhänger für die Weste ein.

Der Aufhänger soll sich später an der Aussenseite der Weste befinden.

Ich sichere den Aufhänger mit einer kleinen Naht innerhalb der Nahtzugabe.

Beginne mit dem Stecken des Kragens in das Halsloch in der Kragenmitte.

Stecke nur die Aussenseite des Kragens in das Halsloch.

Die Nahtzugabe nach dem Nähen in Richtung Kragen bügeln.

Du hast wie in der Nähanleitung unter Schritt 19 erklärt, die Knopfleiste vorbereitet.

Nun wird die Knopfleiste gesteckt und genäht. Orientiere dich an den Knipsen. Sie erleichtern dir die Arbeit.

Klappe als nächsten Schritt den Kragen um, so dass er über der Kopfleiste liegt.

Den breiten Saum ebenso umklappen, so dass auch er über der Kopfleiste liegt (rechts auf rechts).

Der Kragen und die Kopfleiste sind eingenäht.

Weiter geht es in der Nähanleitung bei Schritt 26.

Ist meine Sommer-Wilma nicht schön geworden?

Der pinke Streifen im Rücken ist aus Reflektorstoff. Ein wenig Sicherheit beim Radfahren, die nicht groß auffällt.

Du kannst deine Sichtbarkeit beim Radfahren natürlich erhöhen und dir die Weste „Warme Wilma“ auch komplett aus Reflektorstoff nähen. Ich habe die Weste vor ein paar Monaten sehr gerne über meiner Daunenjacke getragen.

Jetzt wünsche ich dir sehr viel Freude beim Nähen und Tragen deiner Wilma mit Kragen.

Sonnige Grüße

Bine

, ,

8 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Isabella Theiß
    18. April 2022 16:42

    Vielen Dank liebe Bine, diese/eine solche Kragen-Wilma zieht hier auch noch ein! 🙏🏼

    Antworten
  • Großartig ganz lieben Dank. Da ich keine Kapuzen mag, hatte ich alleine gebastelt, aber jetzt werde ich es auf jeden Fall noch die eine oder andere Version mit dem richtigen Schnittteil nähen🤩

    Antworten
  • Vielen Dank!!!! Wenn es jetzt noch ein Tutorial geben würde, wie die Weste mit Futter genäht werden kann, dann wäre das das i Tüpfelchen in Sternchenform!!! 🤩🤩

    Antworten
  • Vielen Dank.
    Darüber hab ich mich sehr gefreut. Denn die gekürzte Kapuze war auch nicht das was ich wollte.
    Hab schon zwei Wilmas und bin sooo happy damit.
    LG

    Antworten
  • Vielen lieben Dank für die Mühe. Da ich auch kein Kapuzenfreund bin, hatte ich mir auch schon selbst einen Kraken gebastelt, aber so ist es einfacher 😉

    Antworten
  • Yeah! Soeben ist die Kragen-Wilma fertig geworden. Ich bin wieder total happy darüber. Deine Schnitte mag ich sehr liebe Bine. Das nächste Projekt liegt auch schon wieder parat: Banause… Ich freu mich. Mach weiter so! Und vielen Dank 🤩

    Antworten
    • Bine Knorke
      28. April 2022 10:14

      Liebe Antje,

      ich freue mich über deine Begeisterung. Deine lobenden Worte tun gut.
      Dafür ein ganz herzliches Dankeschön !!!

      LG Bine

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Ähnliche Beiträge

Meine neuesten Schnittmuster

Meine neuesten Beiträge

Follow me!

Archiv

  • +2022
  • +2021
  • +2020
  • +2019
  • +2018
  • +2017
  • +2016
  • +2015
  • +2014
Menü