Die trockene Trude Nähanleitung

Die trockene Trude – der Regenponcho, den du in der Bauchtasche verstauen kannst.

Die trockene Trude ist ein gut durchdachtes Schnittmuster:

  • Die trockene Trude hat eine super weite Passform.
  • Die Länge des vorderen Reißverschlusses ist zum besseren Aus-u.Anziehen bewusst lang gehalten.
  • Eine eng anliegende Kapuze.
  • Die trockene Trude lässt sich leicht in der Bauchtasche verstauen.
  • Die Trude ist lang genug um die Beine trocken zu halten.
  • Sie ist Weit genug fürs Fahrrad fahren ist und große Schritte zulässt.
  • Die Trude ist extra lang, so dass sie im Herbst an den regnerischen Tagen sogar mal über meinen schönen Mantel „Fidele Adele“ passt.
  • Die Trude hat keine Naht auf der Schulter!
  • Sie ist Weit genug ist, so dass noch ein Wanderrucksack mit unter die Regenjacke passt.
  • Deine trockene Trude kannst du mit einer normalen Nähmaschine nähen.
  • Das Ebook erklärt Schritt für Schritt mit vielen Bildern, wie du ganz schnell deine perfekte „trockene Trude “ nähen kannst.

Stoffempfehlung: Reflektorstoff, regenfester Nylon, Zeltplane, Ripstop, Drachenstoff. Ein Duschvorhang wäre eine lustige Alternative. Mein Designbeispiel auf dem Cover des Ebooks ist mit dem wunderbar reflektierenden Reflektorstoff genäht. Er leuchtet/reflektiert im Straßenverkehr mega stark.

Den Reflektorstoff findest du, solange der Vorrat reicht, bei mir im Shop

Auf Instagram kannst du dir unter dem #TrockeneTrude ein paar wunderschöne Inspirationen anschauen. Mein Designteam hat ganz fantastische Regenponchos „Trockene Trude“ gezaubert.

Menü