Mein 12 von 12

Das ich wieder dabei bin verdanke ich in erster Linie der wundervollen, gigantisch lieben Nicole aka belleprairie. Sie ist jeden Monat mein 12ter-Weckruf. Heute klingelt der Engel mich um halb zwölf an. Passend zum Thema *schmunzel*

1

Ich befinde mich auf dem Weg. Bin mal wieder VIP-Shuttle

3

und schaffe es gerade noch pünktlich, uff!

2

Dafür muss mich der VIP noch zum Supermarkt begleiten

4

Dort bietet sich das gewöhnlich – unmögliche Bild. Weihnachten! Kopf schütteln oder doch Panik.

5

Sowie ein Elch der größer ist als ich.

6

Zu Hause entdecke ich die neuste Frechheit. Dieser Fuchs macht mich wahnsinnig, entweder er frisst unsere Schuhe oder er verdaut auf unserer Terrasse.

7

Mein VIP packt seinen Koffer aus, was er mir da auf den Tisch legt erfreut mich zutiefst. Er kann meinen Jubel gar nicht so recht verstehen. Er kann auch nicht wissen das Jenny aka Buxsen einen SewAlong veranstalten will. Nach genau dieser Zeitung. Ich werden diesen Schnitt nehmen.

9

Und hatte gestern auch schon eine wunderbare Idee wie ich diesen Schnitt ein wenig aufpimpen kann. Die Leute aus der Zeitschrift haben mir MEINE Idee geklaut, das finde ich unerhört!!! Werde es trotzdem wie geplant nähen. Möchte unbedingt meine Sweat-Reste verarbeiten.

10

Beim Frustabbau-Spaziergang erhellt dieses faszinierende Rot meine Stimmung.

12

Nach dem Fertigstellen dieses Posts werde ich hoffentlich endlich mein Kleid beenden können. 1Kleid-4Styles von Rosa P Punkt. Beim Abpauschen des Schnittes habe ich noch meine durchsichtige Mülltüte gefeiert. Heute bin ich über das was ich alles unter dem Schnitt zusehen bekomme nicht mehr so erfreut. Aber darüber demnächst mehr. Jetzt WILL ich nähen!!!

11

Wusch wech is sie. Nur noch schnell die Verlinkung mit Draussen nur Kännchen

Bine

 

 

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Jooo, bin schon unterwegs im Zug nach Leipzig ☺
Könnte deine Photos hier immerhin alle halb sehen ????
Außerdem habe ich auch eine akute Weihnachtsallergie mitten im goldige
Oktober!
Bin gespannt auf deine diversen Projekte und wann du es auch mal machst-das Pilgern????
Ich freue mich jetzt schon…das kann ich immer erst, wenn ich das Haus verlassen habe…
Liebe Grüße
Daniela

hahaha…unsere leihwurst entleert sich leider auch gern mal im kinderzimmer. einfach so. trotz 2h gassigehen. aber sie schaut dann immer gleich ganz bedröppelt, sodaß ich weiß, was los ist…
viele grüsse..ps: abgefahrene socken

Im Oktober Weihnachtszeug? Geht gar nicht.
hab ich auch meiner Familie heute morgen beim Frühstück gesagt, die Lebkuchen verlangt hatte. Tz.
Schöne Bilder und ereignisreicher Tag!
Liebe Grüße
Suse

Menü