knopf7

Ein Knopf, Knopf und noch mehr Knopf

Ich besitze bestimmt tausend Knöpfe!

Große, kleine, bunte, weiße, runde, eckige, goldene oder silberne Knöpfe. Doch kennt ihr das: Ein Projekt ist fertig und ihr möchtet einen passenden Knopf integrieren? Also, einen Kopfsprung ins “Knöpflebad”. Bine konnte nach Stunden aus dem Knöpflebad wieder abgeholt werden. Doch statt strahlend vor dem Projekt zu stehen, ist sie am jammern, heulen und zetern. Sie stampft wild von einem Fuß auf den anderen. Ist kurz vor einer Explosion.

Die Knöpfe sind entweder zu groß oder zu klein oder zu braun oder zu weiß oder zu goldig oder zu schwarz oder sie passen nicht zusammen. Es lässt sich einfach kein zauberhaftes Paar finden.

Großes Brummeln – Grummeln! Alle gehen lieber in Deckung, sogar der Hund bemerkt: mit Frauchen ist gerade nicht gut Kirschen essen!

Da fällt mir die Rettung ein:

Frau Schloerte! Ihr fragt jetzt mit Sicherheit: WER? Dann schaut mal bei ihr vorbei.

Sie hat auf Instagram kürzlich ein Bild gepostet, darüber wie sie ihr Knopf-Dilema gelöst hat.

Den Knopf einfach mit Nagellack bemalen! Eine ganz einfach Lösung und wie sie mir mittlerweile bestätigt hat, hält der Lack auch die Waschmaschine aus.

Hier seht ihr meinen ersten Versuch. Knopf gelackt mit Chanel #499 Gondola. Mir hat der Lack schon auf den Nägeln nie wirklich gefallen. Für meinen Geschmack zu viel Glimmer drin. Auf dem Rand habe ich den Lack ein wenig weg gefeilt. Was das Ergebnis nicht gerade schöner macht.

knopf

Nächster Versuch, mit meinem allerliebsten Sommer-braune-Füße-Lack: Dior #667 (leider hat die Farbe keinen Namen). Der Knopf ist am Ende zu knallig in der Farbe, ich werde ihn vielleicht im Sommer mal verwenden.

knopf 1

Nun das Highlight! Der schönste seiner Art: OPI #NL W42  Lincoln Park after Dark. Ich bin ein Fan von deren Namensgebung, aber auch von der Qualität der Lacke. Ich schweife ab, immerhin bin ich kein Beauty-Blogger. Will ich auch nicht werden. Die Knöpfe waren mega hässliche, weiße Plastikknöpfe. Jetzt sind es wundervolle kleine Dinger!

knopf 2

Nachdem ich jetzt weiß welcher Knopf es werden soll, bleibt der herausfordernde Angstgegner – Das Knopfloch. Hui, was habe ich da Respekt gehabt. Ich habe ein Probeknopfloch gemacht und siehe da:

!!!! WIE LEICHT IST DAS DENN BITTE SCHÖN!!!!

Aber vielleicht liegt das ja nur an meiner bombastisch tollen Nähmaschine. Seit ein paar Monaten bin ich stolze Besitzerin einer Pfaff Expression 3.5. Ein wahres Luxusstückchen.

Wollt ihr sehen wo der Knopf nachher vielleicht dran kommt? Dann bleibt dran.

TO BE CONTINUED (oder in gutem altem deutsch: Fortsetzung folgt)

PS: nachdem ich die Bilder auf dem Blog sehe, bin ich mir nicht mehr so sicher, ob ich den Knopf verwende oder ob ich doch lieber bei Knopf-Paul vorbei fahre? Aber erst einmal schau ich bei Rums vorbei.

 

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Liebe Bine, genau so eine Knopfsammlung habe ich auch, in der man nie das Richtige findet und wann dann, nur einen! Vielleicht sollten wir mal tauschen?
Liebe Grüße, Steffi

Menü