Foto by ellepuls.com

Jacken Sew Along Teil 3

Mein Beitrag zum Jacken Sew Along kommt sehr spät. Jetzt fragt ihr euch vielleicht warum das so ist. Nun das beantwortet gleich einer der Fragen die in diesem Beitrag zu beantworten sind.

Wie sieht der Zwischenstand aus bei deiner Jacke?

Kurz und knapp könnte ich antworten:

Vollbremsung und Kehrtwende!

Was das bedeutet? Am vergangenen Wochenende habe ich mir zur Passform meiner Jacke einen Rat bei der lieben Frau März geholt. Nun ja, sie bestätigte was eigentlich schon klar war, ich aber nicht hören wollte – grrrr.

Die Ärmel meines Mantels sind viel zu weit. Ich versinke sozusagen in den Ärmeln. Was nun, wie ändere ich das? Grob an der Seitennaht runter nähen (#rustikalesnähen) das klappt in diesem Fall leider nicht. Da ich dann mit den Paspeltaschen zu dicht an der Seitennaht bin. Was bedeutet das ich die Ärmel raustrenne und den kompletten Schnitt ändern muss. Dazu habe ich momentan nur weder Zeit noch Lust. Hoffentlich ist nicht gerade ein UnFertigesObjekt (kurz UFO) geboren. Das wäre zu schade.

Hast du Tipps und Tricks gelernt?

Ja! Wie wichtig ist das ausmessen der einzelnen Schnittteile! Was nun eigentlich sehr einfach ist. Ich hätte nur eine Lieblingsjacke auf das Schnittmuster legen sollen. Dann hätte ich wohl schon vor dem Nähen gewußt das mir die Ärmelweite nicht gefällt.

Brauchst du noch Hilfe bei deinem Projekt? 

Jetzt nicht mehr – traurige Erkenntnis

jackensewalong-1

jackensewalong

jackensewalong-2

Nun zur Kehrtwendung.

Um am Ende des Sew Alongs nicht mit leeren Händen dazustehen, habe ich mich entschlossen den Oversize Mantel von Stoff und Stil zu nähen. Wer mir auf Instagram folgt hat schon ein paar Fotos dazu gesehen.

jackensewalong-4

Nun, der Mantel ist fast fertig und begeistert nicht nur mich, sondern auch meine Instagram-Follower. Ein Wahnsinn!!! Ich bin euch nach diesem kleinen Reinfall mit dem Eggshape Mantel der Burda sehr dankbar für dieses lobende Seelenfutter.

Am Sonntag (ohweh,das ist ja schon übermorgen, hoffentlich kann ich den Termin halten) werde ich euch hier an dieser Stelle einen ausführlichen Bericht zu diesem Mantel liefern. Eine kleine Überraschung in Form des Innenfutters habe ich noch auf Lager.

Bis demnächst hier, sonnige Grüße

Bee

@ellepuls Hier könnt ihr sehen wie weit all meine Nähkolleginnen mit ihren Winterjacken sind.

 

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Liebe Bine, bin schon gespannt auf deinen fertigen Mantel ????
Den Mantel aus der Burda wollte ich auch nöhen, gut zu wissen dass er so weit ausfällt. LG Andrea

Burda ist echt komisch!
Schade um das Ufo, aber der neue Mantel ist Hammer!
Gute Nacht und dicken Knutsch,
irgendwie denke ich immer noch viel an euch alle 😀 <3 !

Diese Erfahrung mit den zu weiten Ärmeln, habe ich auch schon des Öfteren gemacht… Leider!! Burda und ich, ein sehr zwiespältiges Verhältnis! Dafür ist der andere Mantel der Oberknaller! Ich habe noch nicht eine Naht geschafft… ????
Liebe Grüße!
Doro

Miriam "Mecki macht"
26. September 2016 11:56

Oh nööö- wie doof – das hatte ich auf Insta gar nicht gecheckt, weil mir das auf dem Foto von hinten auch gar nicht so weit vorkam✌️ Vllt packt dich irgendwann der Ehrgeiz, dieses Projekt zu beenden und den Ärmeln zu zeigen, wo der Hase langläuft???? …auf deinen Alternativmantel bin ich nun super gespannt???? Lg, Miriam “Mecki macht”

Menü