Ein fetziges Addalinchen

Schon bei Lieferung des Papierstoffes für die Kannste Knicken Tasche spielte ich im Kopf durch, was ich alternativ noch cooles aus dem Papierstoff nähen könnte. Dabei kam ich auf die Idee den kurzen Blouson Addalinchen aus dem Papierstoff zu nähen. Die Umsetzung hat nur leider etwas länger gedauert.

Auch dieser Blogbeitrag brauchte seine Zeit. Das aber nur, weil ich natürlich einen Erfahrungsbericht zum Tragen der Jacke aus diesem Stoff schreiben wollte. Laut Herstellerbeschreibung des Stoffes soll der Papierstoff atmungsaktiv sein. Das wurde ausreichend bei einer Wanderung im Harz getestet.

Mein Urteil

Der Papierstoff ist nur bedingt atmungsaktiv. Ich würde sagen, er kommt bei extremen Belastungen an seine Grenzen. Was heißt, besser nicht zu sehr drin schwitzen. Für den ganz normalen Alltag, den Weg zum Supermarkt oder die Gassirunde ist der Stoff jedoch hervorragend geeignet. Ich muss sagen, ich liebe mein cooles Addalinchen.

Noch ein paar sehr wichtige Worte zum Vernähen des Papierstoffes:

Ich habe den Stoff so wie er von der Rolle kommt vernäht, vorwaschen geht ja schlecht – Grins.

Allerdings hätte ich ihn vorher knicken und kneten sollen. Schau mal auf den Bildern um wieviel der Stoff kleiner wird, nachdem ich ihn gut durchgeknetet habe.

Ich empfehle dir das Addalinchen entweder gleich eine Nummer größer zu nähen oder den Stoff vorher unbedingt kräftig zu knuddeln!

Die Streifen im Bündchen des Blousons Addalinchen habe ich mit der Cover-Maschine genäht.

Gerne hätte ich dir das schon fertig gecoverte Bündchen in den Shop gestellt. Nur leider gibt es dieses tolle melierte cremefarbene Bündchen bei Swafing nicht mehr. Was echt schade ist.

Ich kann dir also leider nur den Papierstoff in meinem Shop anbieten. Der Papierstoff ist einseitig mit Aluminium beschichtet, die andere Stoffseite ist weiß.

Das extrem neonfarbene Garn bekommst du bei SOVIELBUNT im Shop.

Vor kurzen war meine Nichte hier. Es war gar nicht so einfach meine Jacke nach den Fotoaufnahmen wieder zubekommen. Sie war total begeistert von meinem fetzigen Addalinchen.

Da ich diesen Blogbeitrag an einem viel zu heißen Augusttag, auf dem kalten Küchenfußboden schreibe, wünsche ich uns allen einen kühlen Feierabend

Sonnige Grüße

Bine

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü